Action-Rollenspiel ehemaliger Entwickler der Arkane Studios (Dishonored, Prey) erreicht Goldstatus



Der Release des Action-Rollenspiels Weird West wurde bereits mehrfach verschoben. Doch nun scheint die für den 31. März 2022 geplante Veröffentlichung in trockenen Tüchern zu sein. Das Entwickler-Team von Wolfeye Studios hat via Twitter den sogenannten Goldstatus verkündet.

Demnach sind die Arbeiten an der Release-Version von Weird West mittlerweile abgeschlossen, einer pünktlichen Veröffentlichung dürfte somit eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Das Action-Rollenspiel erscheint sowohl auf dem PC als auch auf der PS4 sowie der Xbox One und ist Teil des Xbox Game Pass.

“Nachdem wir letztmals Hand angelegt haben, um sicherzustellen, dass es das bestmögliche Spiel sein wird… es ist vollbracht! Weird West hat den Goldstatus erreicht. Wir sind bereit, das Weird und das West auf die Welt loszulassen. Die Reise beginnt am 31. März.”

Das Entwickler-Team von Wolfeye Studios besteht übrigens aus zahlreichen Branchenveteranen, die zuvor unter anderem bei den Arkane Studios an solchen Spielen wie Dishonored oder Prey gearbeitet haben. Reichlich Erfahrung im Gaming-Bereich ist somit definitiv vorhanden.
Letztes aktuelles Video: Road to Weird West Episode 4