Blizzard schwingt die große Nerf-Keule für Bossgegner



Es ist noch nicht allzu lange her, dass Blizzard Entertainment den mythischen Schwierigkeitsgrad für den neuen Schlachtzug “Mausoleum der Ersten” im Online-Rollenspiel World of Warcraft freigeschaltet hat. Dort warten insgesamt elf Bossgegner darauf, um von den Gilden weltweit besiegt zu werden. Doch allem Anschein nach sind die Entwickler etwas über das Ziel hinausgeschossen.

Blizzard hat nämlich  einen etwas größeren Hotfix für World of Warcraft veröffentlicht. Dieser kümmert sich nicht nur um eine Vielzahl kleinerer Probleme, sondern lässt gleichzeitig auch die Nerf-Keule auf die Bossgegner des neuen Schlachtzugs niedersausen. Das reicht von der Reduzierung ihrer Lebenspunkte bis hin zur Schwächung einiger Fähigkeiten. In der Konsequenz sollten sie ab sofort etwas einfacher zu bezwingen sein. Ob das tatsächlich so ist, wird die nähere Zukunft zeigen.

Hier die entsprechenden Änderungen in der Übersicht:

Mausoleum der Ersten


Aufmerksamer Wächter

  • Flüchtige Materie und Vorgefertigte Wachen erscheinen auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch jetzt seltener.
  • Die Schonfrist vor ‘Freigelegter Kern’, in der ‘Gebrochene Explosion’ und ‘Deresolution’ nicht gewirkt werden, wurde auf allen Schwierigkeitsgraden verlängert.


Konstrukteur Xy’mox

  • Die Gesundheit von Konstrukteur Xy’mox wurde auf dem Schwierigkeitsgrad Mythisch um 15 % verringert.
  • ‘Uralter Ausstoß’ verursacht jetzt wie vorgesehen Schaden auf der letzten Plattform.

Prototypenpantheon

  • Der Schaden von ‘Bürde der Sünde’ wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 20 % verringert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‘Welkende Samenkörner’ manchmal nicht gewirkt werden konnte. 
  • Ein unfaires Timing von ‘Hand der Zerstörung’ und ‘Nachtjäger’ in der letzten Phase wurde angepasst.

Halondrus der Rückgewinner

  • Der Initialschaden von ‘Zurückgewinnen’ wurde im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 10 % verringert.
  • Die Zusatzgeschwindigkeit, die Ephemere Partikel durch ‘Ewigkeitsturbogang’ erhalten, wurde im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 50 % verringert. 
  • Der skalierende Schaden von ‘Ewigkeitsturbogang’ wurde im Schlachtzugsbrowser und auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch verringert. 
  • Der Schaden von ‘Erdbrechergeschosse’ wurde im Schlachtzugsbrowser und auf dem Schwierigkeitsgrad Normal um 15 % verringert. 
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der regelmäßige Effekt von ‘Lichtersplitterstrahl’ die falsche Schadensmenge verursachte.

Anduin Wrynn

  • Die Gesundheit von Anduin Wrynn wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 5 % verringert.
  • Die Gesundheit von Anduins Verzweiflung wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 25 % verringert. 
  • ‘Armee der Toten’ vom Überrest eines gefallenen Königs beschwört einmal pro Zwischenphase eine Monströse Seele auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch. 
  • Der Schaden von ‘Tückischer Stern’ wurde auf den Schwierigkeitsgraden Normal und Heroisch um 20 % verringert. 
  • Der Zieleffekt von ‘Regen der Verzweiflung’ wurde aktualisiert.

Lords des Schreckens

  • Das Zerfallene Wappen von Lordaeron ist jetzt wieder als Beute verfügbar.

Rygelon

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‘Kosmischer Ausstoß’ Spieler außerhalb des vorgesehenen Radius treffen konnte.

Der Kerkermeister

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den ‘Entweihen’ nicht den vorgesehenen Schaden verursacht hat. Dadurch wurde der Schaden von ‘Entweihen’ auf dem Schwierigkeitsgrad Heroisch um 85 % erhöht.

    Kommentar der Entwickler: Wir werden die Auswirkungen dieser Änderung auf den Kampf im Auge behalten, glauben aber nicht, dass sie sich merklich auf die Überlebensfähigkeit im Kampf auswirken wird.