Call of Duty: Warzone: Überarbeitung der Caldera-Karte geplant?



Call of Duty: Warzone soll mit dem Start von Season 2 eine berarbeitung der neuen Karte Caldera erhalten. Denn obwohl die Fans fast zwei Jahre auf eine weitere Map warten mussten, blieb sie weit hinter den Erwartungen zurck. Mit der Einfhrung der Pacific Era in Season 1 wurde das kalte Verdansk durch das tropische Caldera ersetzt. Die neue Umgebung wurde von den Spielern allerdings als langweilig empfunden, auerdem sei sie viel einfacher zu meistern. Zur Unzufriedenheit ber das Design kamen auch noch zahlreiche Bugs, die dazu fhrten, dass der Start von Season 2 auf den 14. Februar 2022 verschoben werden musste.

Zu den vermeintlichen Bugs zhlt auch, dass Spieler in den letzten Wochen immer wieder Probleme mit der Minimap hatten. In bestimmten Gebieten wurden Gebude nicht auf der Karte angezeigt, obwohl sie eigentlich implementiert waren. Das Ganze hat wohl auch einen Grund: “Vielleicht wei die Karte bereits ber die nderung dieser Region in Season 2 Bescheid?”, antworteten die Entwickler einem Twitter-Nutzer (via Dexerto), der von dem Minimap-Problem berichtete.

Daraus lsst sich ableiten, dass mehrere so genannte “Points of Interest” eine nderung erfahren knnten und so die Karte hoffentlich aufpeppen und verbessern werden. Neben den nderungen an der Karte sollen natrlich auch weitere Bugfixes und Gameplay-Optimierungen ihren Weg ins Spiel finden.
Letztes aktuelles Video: VideoTest