Digimon Survive: Release-Termin in der Schwebe



Die bisherige Entwicklungsgeschichte von Digimon Survive ist alles andere als reibungslos verlaufen. Ursprüngliche Pläne hatten den Release bereits für das Jahr 2019 vorgesehen. Danach folgten gleich mehrere Verschiebungen, mittlerweile ist die Veröffentlichung für das dritte Quartal 2022 vorgesehen. Und selbst das scheint inzwischen nicht mehr gesichert zu sein.

Während der Digimon Con 2022 hat sich Produzent Kazumasa Habu zum aktuellen Status des Spiels und auch den Release-Termin geäußert. Seine Antwort (via Gematsu) dürfte vielen Fans nicht sonderlich gefallen. Der Wechsel des zuständigen Entwickler-Teams von Witchcraft zu Hyde gegen Anfang des Jahres habe zu einigen Umstrukturierungen geführt, außerdem seien teilweise Überarbeitungen nötig gewesen.

“(…) Wir haben zahlreiche Fragen bezüglich des Entwicklungsstatus von Digimon Survive erhalten. Wir entschuldigen uns dafür, dass wir euch so lange darauf warten lassen, obwohl ihr euch so sehr darauf freut. Wir entschuldigen uns nochmals dafür, dass wir keine neuen Informationen preisgeben und/oder euch warten lassen. Wir entschuldigen uns zutiefst für die Verzögerung.”

Letztendlich hänge der konkrete Release-Termin aufgrund all dieser Umstände derzeit noch in der Schwebe. Es werde noch ein wenig dauern, bevor er feststehen und für die offizielle Bekanntmachnung bereitstehen würde. Im Klartext: Die Fans müssen sich wohl oder übel noch gedulden.

Letztes aktuelles Video: Opening Movie