Dritter Film und Live-Action Serie geplant



Sega hat angekündigt, dass ein dritter Film zu Sonic the Hedgehog geplant ist – und das, obwohl der zweite Teil noch nicht einmal erschienen ist. Der erste Film “Sonic The Hedgehog” erschien 2020 und spielte weltweit knapp 320 Millionen US-Dollar in die Kassen, was ihn bis heute zum erfolgreichsten Videospiel-Film aller Zeiten macht. Am 31. März soll die Fortsetzung “Sonic The Hedgehog 2” an den Start gehen. Regisseur Jeff Fowler und die Drehbuchautoren Pat Casey und Josh Miller waren auch im Nachfolger verantwortlich. Während der blaue Lieblingsigel in der englischen Originalfassung von Ben Schwartz synchronisiert wird, leiht der deutsche YouTuber Julien Bam dem blauen Igel in der deutschen Version seine Stimme.

Zusätzlich zur Ankündigung, dass sich ein dritter Film in Entwicklung befindet, kündigen Paramount und Sega eine Live-Action-Serie im Sonic-Universum an, die 2023 für den Abo-Dienst Paramount+ erscheinen soll. Im Spin-Off soll Knuckles, im Original von Idris Elba gesprochen, eine entscheidende Rolle spielen. “Wir schätzen unsere Partnerschaft mit Paramount und freuen uns darauf, das ‘Sonic The Hedgehog’-Franchise durch diese Zusammenarbeit weiter auszubauen.”, äußerte sich der Sega CEO Haruki Satomi zu den Neuigkeiten. Außerdem spricht er das neue Spiel Sonic-Frontiers an, welches im vierten Quartal dieses Jahrs erscheinen soll.

Letztes aktuelles Video: Official Trailer