Entwicklung neuer Inhalte für die Konsolen-Version eingestellt



Nachdem die Community von Elite Dangerous im letzten Jahr mit dem Launch der Odyssey-Erweiterung des Sci-Fi-Titels unzufrieden war, versuchte das Team mit einer Reihe von Updates in den letzten Monaten einige Verbesserungen vorzunehmen. Im Gegenzug musste die geplante Konsolen-Version der Erweiterung vorerst pausieren, weil sich das Team voll und ganz auf die Entwicklung am PC fokussieren wollte. Nun haben die Verantwortlichen jedoch einen Schlussstrich gezogen.

In einer Nachricht an die Fans schreibt David Braben (Chef von Frontier Developments) über die Zukunft von Elite Dangerous. Dabei gibt er bekannt, dass es ab sofort keine neuen Inhalte mehr für PlayStation 4 und Xbox One geben wird. Das bedeutet natürlich auch, dass Odyssey nicht mehr für Konsolen erscheinen wird. David Braben bedauert diese Entscheidung. Die Server bleiben aber natürlich weiterhin aktiv und es werde auch (falls nötig) “kritische” Updates für die Konsolen geben. Wie es mit der PC-Version von Elite Dangerous weitergehen wird, möchte das Team dann in naher Zukunft verraten.

Letztes aktuelles Video: Launch Trailer PC