Fatshark nennt Release-Datum für die Koop-Action



Warhammer 40.000: Darktide wurde erstmals im Jahr 2020 angekündigt. Zuletzt tauchten bei den Game Awards 2020 erste Spielszenen zum Hack-and-Slash-Shooter auf (wir berichteten). Seitdem ist es um das neueste Projekt von Fatshark still geworden. Darktide sollte eigentlich schon letztes Jahr auf dem Markt erscheinen, musste aber wegen der Pandemie verschoben werden. Das Warten darauf hat aber scheinbar bald ein Ende erreicht, denn Fatshark veröffentlichte kürzlich einen neuen Trailer zum Spiel und gab dabei bekannt, dass das Spiel am 13. September 2022 sein Release feiern wird.

Die Geschichte im Spiel wird aus der Feder von Dan Abnett stammen, der auch schon Romane aus dem Warhammer 40.000-Universum, wie Gaunt’s Geister und Eisenhorn, geschrieben hat. Außerdem ist er auch für eine lange Liste von Geschichten in Marvel-, DC- und 2000-AD-Comics verantwortlich.

In Warhammer 40.000: Darktide kämpft ihr euch in einem 4-Spieler-Koop durch die von Chaos befallene Makropolstadt Tertium. Im Gegensatz zu den meisten 40K-Spielen schlüpft ihr diesmal nicht in die massiven Stiefel eines Space Marines, sondern wählt aus einer vielseitigen Mischung aus Inquisitionsmitgliedern. Was eure Feinde angeht, so werdet ihr es mit den Schergen des Chaos-Gottes Nurgle zu tun bekommen.

Warhammer 40.000: Darktide wurde für den PC und die Xbox Series X|S angekündigt.