Gameplay, Release-Zeitraum und Details zur Geschichte enthüllt



Warner Bros. und Avalanche Software haben einen ersten umfangreichen Blick auf Hogwarts Legacy gegeben. Im Rahmen der letzten State of Play stellten die Macher zahlreiche Elemente aus dem im Harry-Potter-Universum angesiedelten Spiel vor. Ihr übernehmt die Rolle eines Zauberlehrlings, der direkt im fünften Jahr seines Schülerlebens einsteigt. Euer Aussehen sowie das Hogwarts-Haus könnt ihr frei bestimmen. Während eurer Schullaufbahn werdet ihr dann Zaubersprüche lernen, mit eurem Besen durch die offene Spielwelt fliegen, Aktivitäten in der Schule nachgehen und vieles mehr.

Laut der Entwickler ist Hogwarts Legacy in den späten 1800er-Jahren angesiedelt. Im Verlauf der Geschichte werdet ihr es unter anderem mit der Untersuchung einer Goblin-Rebellion zu tun bekommen, die angeblich von einem Goblin namens Ranrok angeführt wird. Knapp 14 Minuten Gameplay haben die Verantwortlichen zum Spiel veröffentlicht. Hier stellten die Macher erstmals auch den Talentbaum eures Zauberers vor, der euch mit neuen Fähigkeiten ausstatten wird.

Auch zum Release hat sich Publisher Warner Bros. geäußert. Demnach wird Hogwarts Legacy im Weihnachtszeitraum 2022 in den Handel kommen. Üblicherweise ist damit November und Dezember gemeint. Das Spiel wird für PC, PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X|S, Xbox One und Nintendo Switch erscheinen.