Gnome als spielbare Figuren bestätigt



Baldur’s Gate 3 befindet sich momentan noch in der Early-Access-Phase und wird laut Aussagen des Entwicklers Larian Studios keinen Full-Release im Jahr 2022 mehr erhalten (wir berichteten). Whrend das Team noch fleiig an der Finalisierung des Titels werkelt, vermissen Fans sehnlichst ein bestimmtes spielbares Volk im Rollenspiel. Es handelt sich hierbei um das Volk der Gnome, die auch schon in frheren Serien-Teilen zur Verfgung standen. Bis vor kurzem hat sich Larian Studios nicht darber geuert, ob Gnome Teil des Spiels sein werden.

Dank eines kleinen Ausrutschers von Swen Vincke, dem CEO der Larian Studios, ist bekannt geworden, dass die kleinen Illusionisten auf jeden Fall noch hinzugefgt werden. Whrend eines Vortrags auf der GDC 2022 (via PC Gamer) sprach Vincke ber die Vielfalt der Krperformen und die Schwierigkeit, verschiedene Krperbauten in Spielen mit einer Vielzahl von Fantasy-Rassen zu implementieren. Whrenddessen hatte er scheinbar vergessen, dass Gnome noch auf der Liste der nicht angekndigten Features steht: “Dieses Spiel untersttzt eine ganze Reihe von Spielerrassen, richtig? Und ich werde Ihnen einige Beispiele fr Probleme nennen, mit denen wir zu kmpfen haben. Man kann als Mensch spielen, und man kann als Gnom spielen…“ Dass ausgerechnet der CEO des Entwicklerstudios ein Geheimnis vor der Presse ausplaudert, hatte sicherlich niemand erwartet. Leider war er nicht bereit, weitere Details dazu zu verraten.

Letztes aktuelles Video: Natures Power The Druids