Goldstatus erreicht und Day-One-Update geplant



Wer bisher noch befürchtet hatte, dass sich der Release des Action-Rollenspiels Elden Ring (ab 50,99€ bei vorbestellen) abermals verschieben könnte, darf erleichtert aufatmen: Wie aus einer Bestätigung des Entwicklerstudios FromSoftware hervorgeht, hat das Spiel vor kurzem den Goldstatus erreicht.

Demnach sind sämtliche Arbeiten an der Release-Version von Elden Ring abgeschlossen. Dem pünktlichen Release am 25. Februar 2022 auf dem PC und Konsolen dürfte somit eigentlich nichts mehr im Wege stehen. Dennoch legen die Entwickler jetzt nicht etwa die Hände untätig in den Schoß – ganz im Gegenteil. Der zuständige Produzent Yasuhiro Kitao hat im Rahmen einer Präsentation bei der Taipeh Game Show 2022 verraten, dass es ein Day-One-Update für das Action-Rollenspiel geben wird. Dieses soll einige Optimierungen umfassen, die es nicht in die Gold-Master-Version geschafft hatten.

Es gibt bisher zwar keine ausführlichen Patch Notes oder weitere Informationen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass FromSoftware das Update nutzen wird, um den letzten Feinschliff an Elden Ring vorzunehmen, damit die Spieler direkt am Release-Tag ein möglichst optimales Erlebnis erhalten – vermutlich inklusive des einen oder anderen Bugfixes.

Letztes aktuelles Video: StoryTrailer