Neue Infos zu Weltraum-Piraten, Hardcore-RPG, lebensechte NPCs etc.



Starfield soll Bethesdas nchste groe Marke werden und zhlt sicherlich zu einem der meisterwarteten Spiele dieses Jahres. In einem neuen Video sprechen die Entwickler ausfhrlich ber ihre Plne fr das groe Weltraum-Abenteuer. Leider gibt es keine Aufnahmen direkt aus dem Spiel, dafr aber jede Menge Neuigkeiten.

Mit Starfield wird erstmals seit einer gefhlten Ewigkeit ein neues Universum etabliert, das merkt man, denn man hat aus alten Erfolgen und Misserfolgen gelernt: “Viele von uns machen das schon eine lange Zeit zusammen”, so Game Director Todd Howard. “Es ist toll, mit Starfield zurck zu manchen Konzepten zu gehen, die wir noch nicht umgesetzt haben: Die Hintergrnde, die Fhigkeiten, das Definieren deines Charakters, all diese Dinge. Ich denke es gibt sehr viele Spiele, die das bereits machen, weshalb ich glaube, dass Leute bereit fr Inhalte sind, die vor allem in lteren Harcorde RPGs verwendet werden [und] diese wollen wir auf eine neue Art und Weise nutzen.”

Auerdem werden erste Fraktionen vorgestellt. Spieler knnen sich z.B. fr die United Colonies entscheiden, die eine idealisierte Reprsentation einer Weltraum-Republik der Zukunft darstellen. Das Freestar Collective soll das Lebensgefhl eines Gesetzlosen im Wilden Westen der Zukunft vermitteln und mit Ryujin Industries werden die Grounternehmer in Starfield verkrpert. Zustzlich wurde die Existenz von Weltraum-Piraten besttigt. Hier soll der Spieler individuell entscheiden knnen, ob er sie bekmpfen will oder sich ihnen anschlieen mchte.

Auerdem ist die Rede davon, dass Starfield Simulationsaspekte besitzen wird und es dem Spieler mglich sein wird, Chaos in der Welt zu stiften. nderungen bzw. Verbesserungen wird es auch bei den Bethesda-typischen Gefhrten geben – auch hier hat man aus alten Projekten gelernt. So soll es wichtig sein, was andere Charaktere vom Spieler denken und die Mitlufer sollen in der Lage sein, das Geschehen whrend Erkundungstouren zu kommentieren. Interessant ist auch die Aussage der Entwickler ber das berzeugungssystem in Oblivion, das als Inspiration dient. Jedoch wollen sie verhindern, dass es eine offensichtlich “richtige Antwort” gibt. Stattdessen soll jede Antwort Vor- und Nachteile bieten. Dem Spieler soll stets das Gefhl vermittelt werden, als wrde er mit echten Menschen interagieren. Auch hierzu gab es allerdings leider kein Material zu sehen.

Starfield soll am 11. November 2022 fr PC und Xbox Series X|S erscheinen. Als First-Party-Titel wird es vom Start weg im Game Pass verfgbar sein.