New World: Umfangreiches Update 1.4 veröffentlicht



Amazon Game Studios hat Wort gehalten und das umfangreiche Update 1.4 für das MMORPG New World (ab 39,99€ bei vorbestellen) veröffentlicht. Zu diesem Zweck fanden in den Morgenstunden die notwendigen Wartungsarbeiten statt, mittlerweile sind die Server jedoch wieder aktiv und erreichbar.

Das Update 1.4, welches auch einfach nur als “Februar-Update” bekannt ist, bringt mehr als 100 Bugfixes, Optmierungen und Anpassungen mit sich. U.a. haben sich die Entwickler einige Fehler zur Brust genommen, die in Verbindung mit einzelnen Expeditionen aufkommen und für Frust bei den Spielern sorgen konnten. Außerdem gibt es Optmierungen beim Kolissions-System, das künftig die Zusammenstöße zwischen Charakteren besser bzw. präziser umsetzen soll. Auch bei den erst im Januar eingeführten Mutatoren legen die Entwickler nochmals Hand an, um das allgemeine Balancing zu verbessern. Hinzu kommen Anpassungen beim Waffenwechsel, dem KI-Verhalten sowie ahlreiche andere Änderungen. Die vollständigen Patch Notes sind auf der offiziellen Webseite von New World zu finden.

Bisher hat Amazon Game Studio übrigens noch keine konkreteren Details zum nächsten großen Patch (März-Update) verraten. Dies dürfte jedoch im Verlauf der nächsten Wochen geschehen. Möglicherweise ist dann auch wieder mit frischen Inhalten für New World zu rechnen.

Letztes aktuelles Video: Trailer Eine Reise des Schicksals