Roadmap mit allen Inhalten für Jahr 7 enthüllt



Spieler von Rainbow Six Siege (ab 7,99 bei kaufen) drfen sich auch in den nchsten Monaten ber neue Inhalte fr den Team-Shooter freuen. Ubisoft stellte die Roadmap von Jahr 7 mit allen Neuerungen im Rahmen der E-Sport-Weltmeisterschaft zum Titel vor. Zu den Highlights zhlen zum Beispiel die kommenden Operatoren fr Rainbow Six Siege. In einem Trailer wurde dabei bereits Azami aus Japan vorgestellt, die in Saison 1 zum Spiel hinzustoen wird. In den weiteren Spielzeiten folgen dann noch Operatoren aus Belgien, Singapur und Kolumbien.

Erstmals seit ber drei Jahren wird es auch eine neue kompetitive Karte fr Rainbow Six Siege geben. Dabei handelt es sich um Emerald Plains in Irland, die im Laufe von Saison 1 an den Start gehen wird. Ubisoft plant auerdem fr Saison 3 den Release einer weiteren Map. Zwischendrin erhlt auch der neue Team-Deathmatch-Modus eine brandneue Karte, die in Griechenland basiert ist.

Screenshot - Rainbow Six Siege (PC, PS4, PlayStation5, One, XboxSeriesX)

Screenshot – Rainbow Six Siege (PC, PS4, PlayStation5, One, XboxSeriesX)

Jahr 7 von Rainbow Six Siege hlt aber noch viele weitere Inhalte bereit. So befindet sich mit Ranked 2.0 eine berarbeitung des kompetitiven Spielmodus auf dem Weg. Auch ein Schieplatz zum Testen von Waffen wird bald zur Verfgung stehen. Zudem mchte Ubisoft zum Ende des Jahres mit der Einfhrung von Cross-Play und Cross-Progression die Spieler auf PC und Konsole zusammenbringen. Wer frheren Zugriff auf die Operatoren haben mchte, kann sich den Year 7 Pass fr Rainbow Six Siege zulegen.