Update 9.2 “Ende der Ewigkeit” veröffentlicht



Blizzard Entertainment hat Wort gehalten und am heutigen Mittwoch das umfangreiche Update 9.2 mit dem Namen “Ende der Ewigkeit” für das MMO World of Warcraft veröffentlicht. Das ist gleichzeitig der Startschuss für das letzte große Kapitel im Rahmen des Add-ons Shadowlands. Doch was erwartet euch eigentlich bei dem Update?

Eines der größten Highlights bei “Ende der Ewigkeit” dürfte die neue Region namens Zereth Mortis sein, die ihr ab sofort frei erkunden könnt. Es handelt sich dabei um die Heimat der Automa, die Konstrukteure der Schattenlande und allem, was dort existiert. In diesem Gebiet findet ihr nicht nur neue Schauplätze, sondern auch zusätzliche Quests, eine Vielzahl von NPCs und natürlich haufenweise Monster. Hier wird das Fundament für den abschließenden Story-Bogen von WoW: Shadowlands gelegt. Passend dazu öffnet die Raid-Instanz “Mausoleum der Ewigkeit” ihre Pforten. Dort müsst ihr euch gegen insgesamt elf Bossgegner im Kampf beweisen, wobei ihr es am Ende sogar mit dem Kerkermeister persönlich zu tun bekommt. Allerdings schaltet Blizzard Entertainment den höchsten Schwierigkeitsgrad “Mythisch” erst am 8. März 2022 frei – also in zwei Wochen.

Das sind jedoch nur einige von vielen neuen Inhalten, die das Update 9.2 für World of Warcraft mit sich bringt. Zusätzlich steht der Start der Season 3 im PvP sowie bei den Mythic+-Dungeons auf dem Programm. Hinzu kommen neue Haus- und Reittiere, Änderungen bei den Handwerksberufen sowie die Rückkehr der Klassen-Sets. Die vollständigen Patch Notes findet ihr auf der offiziellen Webseite.

Letztes aktuelles Video: Ketten der Herrschaft LaunchTrailer