Xbox Store könnte den baldigen Release vorweggenommen haben



Im Sommer des letzten Jahres wurde mit A Plague Tale: Requiem (ab 59,99€ bei vorbestellen) der direkte Nachfolger des 2019 erschienen A Plague Tale: Innocence mit einem ersten Trailer offiziell angekündigt. Und nun könnte der Release des Sequels unmittelbar bevorstehen. Auf der Produktseite des Titels im Xbox Store wurde nämlich ein exakter Termin entdeckt – allerdings mit einem Fehler bei der Jahreszahl. So ist der Release für das neue Spiel der Asobo Studios aktuell für den 17. Juni 2021 festgelegt.

Es gibt aber noch weitere Hinweise auf eine bevorstehende Veröffentlichung.
Demnach wurde auch schon die komplette Achievement-Liste von A Plague Tale: Requiem im Internet geleakt. Üblicherweise passiert sowas ebenfalls meist im direkten Umfeld des Releases. Die vollständige Liste könnt ihr bei Exophase nachlesen, die für den Leak verantwortlich waren.

Bekannt ist jedoch bereits, für welche Plattformen das Sequel erscheinen wird. So wird der Titel auf PC, Xbox Series X|S, PlayStation 5 und Nintendo Switch (via Cloud) zur Verfügung stehen. Abonnenten des Xbox Game Pass können A Plague Tale: Requiem außerdem direkt zum Launch ohne weitere Kosten herunterladen.

Letztes aktuelles Video: Spielszenen TGA 2021